Vincent Chablais


*1962 geboren in St Maurice, lebt in Bern

1997- Professor an der Ecole cantonale d’art du Valais (ECAV)

2007-Dozent an der Hochschule der Künste Bern

2001-2003 Gastdozent an der Ecole supérieure des beaux-arts de Genève

2006 Kurator der Ausstellung que du vent… im Rahmen des Projekts Echos, arts populaires pour demain von ProHelvetia.

2002 Organisator des Symposiums über Malerei in Zusammenarbeit mit der ECAV und dem CRIC (Centre de recherche sur l’image et ses contextes)

Einzelausstellungen (seit 1994)
2014 H. Einraumhaus, Mannheim, DE
2012 h. Kunstraum Oktogon, Bern
2010 Espace d’art contemporain les halles, Porrentruy
2008 Formsachen 1, Kunstraum Oktogon, Bern
2007 Marks Blond Projekt, Bern
2004 Kabinett, Zürich
2003 Ueber das allmähliche Verschwinden der Tinte vom Papier,
Schweizerische Landesbibliothek, Bern
2002 Musée jurassien des arts, Moutier
2001 Kabinett, Zürich
2000 Kunstraum, Burgdorf
2000 Hall Palermo, Genf
1998 Kabinett, Bern
1997 Kabinett, Bern
1996 Kunstraum, Burgdorf
1996 Galerie Francesca Pia, Bern
1996 FAC, Forum d’art contemporain, Sierre
1994 FAC, Forum d’art contemporain, Sierre

Gruppenausstellungen (seit 1994)
2015 Chimera Projects, mit Gabor Koos und Barbara Hindahl, Budapest, H
2013 Bankgeheimniss, C. Bonsma, V. Chablais, K. Reist, I. Schubiger, Vishall, Haarlem, NL
2011 à l’eau – Aquarelle heute, Centre Pasquart, Biel
2007
Le bal, Gilles Porret – Vincent Chablais, dépôt d’art contemporain, Sion.
2005 que du vent… Forum d’art contemporain, Sierre
2004 Grand_prix, Kunsthalle Basel und Stadt Kino Basel
2004 Excentricities, Progr, Zentrum für Kulturproduktion, Bern
2004 Pigeon vole. Huit regards d’artistes contemporains sur le thème de l’oiseau, Musée Neuhaus, Biel
2002 Boomerang, Kunsthalle Palazzo, Liestal
1998 Neue darstellende Malerei Kunstraum Hôtel, Zürich
1995 Kunsthalle Bern
1993 Musée des beaux-arts PasquArt, Biel
1993 À la recherche du temps présent, Kunsthaus Glarus

Auszeichnungen und Stipendien

2004 Kunststipendium und Atelier in Barcelona des Kantons Wallis
2002 Braziers international artist workshop (UK)
1998 Auszeichnung der Fondation Bürki-Willert verliehen von Franz Gertsch Stipendium des Kantons Wallis
1993 Aeschlimann Corti Stipendium
1992 Stipendium der Stiftung Pro Arte
1989
Kunststipendium und Atelier in New York der Stadt und Kanton Bern

Bibliografie
À l’eau – Aquarelle heute, herausgegeben von Sibylle Omlin, Centre Pasquart, Biel, 2011
Aus verschiedenen Gründen – pour diverses raisons, Monographie, herausgegeben von der Kommission für Kunst und Architektur des Kantons Bern, Stämpfli, 2010
Formsachen #1–8, herausgegeben von Fabienne Eggelhöfer
Que du vent… CRIC (Centre de recherche sur l’image et ses contextes) Sierre, 2007.
Grand-prix, Basel. Édition photographique de 12 artistes suisses, 2003.
Braziers international artist workshop 2002, I.I, Limehouse Arts Fondation, London, 2003.
Vincent Chablais, Musée jurassien des arts, Moutier, 2002.
Art.21-Zeitdruck, Nr. 6 Abstand, Bern, 2002.
Lokaltermin Atelier II, Bernische Kunstgesellschaft, Bern, 1998.
Kunst – Berner Almanach, Band 1, Bern, 1996.
Vincent Chablais, Kunsthalle, Bern, 1995.
À la recherche du temps présent, Kunsthaus Glarus, Basel, 1993.

Werke in öffentlichen Sammlungen
Schweizer Landesbibliothek; Kunstmuseum Bern; Musée des beaux-arts, Sion; Centre Pasqu’art, Biel; Stadt und Kanton Bern; Migros; Mobiliar Versicherung; Crédit Suisse; Swisscom; Berner Kantonalbank; Schweizer Post