Das Künstlerbuch “Shift Happens” wurde von Vincent Chablais geschaffen und in enger Zusammenarbeit mit Bonsma & Reist gestaltet. Es ist ein 128-seitiges Faltblatt, gefaltet als Akkordeon (Gesamtlänge 38 Meter). Die spezielle Bindung erlaubt eine Vielzahl von Seitenkombinationen. Das Layout nimmt diese flexible Handhabung auf, indem es die Bilder so platziert und verschiebt, dass sie die Lesegewohnheiten herausfordern.

Es enthält einen französischen Text von Julien Maret, den Christoph Roeber ins Deutsche übersetzt hat.